Heilkanonen und Heilmunition bei Seafight

Das beliebte Piraten Browsergame Seafight hat ein weiteres neues Update bekommen. In diesem Update hat das kostenlose Browsergame 2 neue Objekte bekommen: Die Heilkanone und die Heilmunition.

Die Heilkanone und die Heilmunition richtet, wie der Name es bereits vermuten lässt, keinen Schaden an. Stattdessen könnt ihr mit diesen beiden Items die Schiffe eurer Freunde und Verbündeten reparieren.

Bei Bigpoint heißt es zu den Heilkanonen und der Heilmunition:

  • Mit jeder Salve, die Du auf den befreundeten Piraten abfeuerst und die diesen auch trifft, reparierst Du einen Prozentsatz des Schadens, den Dein Schützling einstecken musste (0,03% je Kugel, die trifft). Voraussetzung: Dein Schützling darf nicht die Maximalanzahl seiner Hitpoints besitzen (er muss also weniger haben) und muss mindestens noch 500 Hitpoints besitzen.
  • Achtung: Du reparierst keinen festen Hitpoint-Wert, d.h. je mehr Schaden Dein Gegner erlitten hat, desto mehr reparierst Du also.
  • Schwarzpulver und Panzerplatten verstärken Deine Heilkraft zusätzlich. Hast Du Schwarzpulver aktiviert, so verstärkst Du Deine Heilkraft. Hat Dein Schützling Panzerplatten aktiviert, verstärkt er die Heilung ebenso bis maximal 12.000 Hitpoints pro Salve.
  • Heilmunition hat keinerlei Gewicht und hat somit keinerlei Einfluss auf Deine Geschwindigkeit
  • Heilmunition gibt Dir stets doppelte Elitepunkte
  • Das Heilen eines Jackpotteilnehmers ist nicht möglich.

Was auf den ersten Blick vielleicht keine große Neuerung zu sein scheint, kann sich im späteren Spielverlauf schnell als Gegenteil erweisen. Durch die Möglichkeit seine Freunde und Verbündete zu heilen, bekommen gerade große Schlachten auf See einen ganz neuen Strategischen Aspekt, der nicht zu unterschätzen ist.

Wir wünschen allen Anhängern des Piraten Browsergames Seafight viel Spaß mit den beiden neuen Items.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar