Ultima Online: Nachfolger ist theoretisch möglich

Rollenspiel Freunde aufgepasst: Aktuell entwickelt der Ur-Vater aller Rollenspiele Richard Garriot an seinem neuen Projekt mit dem Titel “Ultimate RPG”, welches tatsächlich zum offiziellen Nachfolger von Ultima Online werden könnte.

Schon jetzt wird das neue Ultimate RPG von Garriot als “geistiger Nachfolger” von Ultima Online betrachtet. Aus diesem Grund wurden erste Gespräche mit Publisher EA aufgenommen, in wie weit mit Ultimate RPG ein neuer Einstieg in die Ultima Online Serie gewagt werden könne.

Die ersten Gespräche mit Entwicklern, Lizenzinhabern und Publishern scheinen positiv zu verlaufen, so dass mit Ultimate RPG tatsächlich ein lang erwartetes “Ultima Online 2” an den Start gehen könnte.

Entwickelt wird Ultimate RPG von Garriots eigener Firma mit Namen Portalarium, welche neben einigen kleineren Projekten auch für das 3D-Browser MMORGP “A Mystical Land” verantwortlich ist. In diesem Spiel wird das Platformübergreifende Spielen über Smartphone, Facebook oder den Spieleclient ermöglicht, so dass der Grundstein für ein komplett im Browser spielbares Ultima Online 2 theoretisch gegeben ist. In wie weit dies letztlich tatsächlich der Fall werden wird, ist allerdings ungewiss.

Wer sich das komplette Interview mit Richard Garriot, dem Entwickler des ersten PC-Rollenspiels – in der kompletten Fassung durchlesen möchte, kann dies bei Eurogamer.net tun. Wir drücken in jedem Fall allen Rollenspiel Fans die Daumen, dass ein regulärer Ultima Online Nachfolger das Netz erobern wird.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar